Im Anschluss an das traditionelle Heringsessen fand am Aschermittwoch, 26. Februar 2020, die alljährliche Mitgliederversammlung des Ortsvereins der SPD Waldsolms statt. Vereinsvorsitzender Andreas Speier überreichte dem neuesten Mitglied das Parteibuch und berichtete über drei weitere Neueintritte. Weiterhin begrüßte er Mitglieder, die nach Krankheit wieder zurückgekommen sind. Dadurch, dass im letzten Vereinsjahr keine Wahlen anstanden, war dies ein ruhiges Jahr und so konnte man nur über die Vereinsfahrt nach Lorch und den Weihnachtmarkt berichten.

Als Fraktionsvorsitzender hielt danach Andreas Speier seinen Vortrag über die Probleme, mit denen sich die Gemeindevertretung befasste. Der zweite trockene Sommer schädigte den Waldsolmser Wald erheblich und besonders die Fichte. Leider gibt es noch keine gesicherten Vorhaben, wie man sich in den nächsten Jahren auf die Trockenheit im Sommer einstellen soll. Für den 30.6.2020 wurde der Beförsterungsvertrag mit Hessenforst gekündigt, allein schon deshalb, weil Hessenforst durch eine Gesetzesnovellierung unsere eingeschlagenen Holzmengen nicht mehr vermarkten darf. Ein weiteres Thema war die Auflegung neuer Baugebiete im Grünen Weg und Rothenstein IV.

Den Bericht aus dem Kreistag hielt unsere langjährige Kreistagsabgeordnete Ingrid Schmidt, die von der Breitbandinitiative, der Schulsanierung und der allgemeinen Stimmung im Kreistag berichtete.

Als Nächstes standen Ehrungen an. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Gerlinde Freitag (leider verhindert) geehrt, für 40 Jahre Detlef Hartung und für 50 Jahre Wolfgang Diehl. Neben Urkunden und Ehrennadeln gab es zusätzlich Präsentkörbe zur Stärkung. 

In diesem Jahr stand die Neuwahl des Vorstandes an. Wieder einmal wurde Andreas Speier als Vorsitzender bestätigt. Auch die stellvertretenden Vorsitzen Horst Watz und Stefan Ledwig wurden wiedergewählt. Margit Würz bleibt Schriftführerin und Ingrid Schmidt Kassiererin.

Die 7 Beisitzerpositionen Jürgen Claudi, Christiane Claudi, Michael Claudi, Ute Speier, Thomas Baum, Willi Brabänder und Norbert Leistner wurden auch wieder bestätigt und Florian Hortsch ergänzte das Team.

Da im Jahr 2021 neue Kommunalwahlen anstehen, wurde der nächste Listenparteitag auf Dienstag, den 24.03.2020*) in Hasselborn festgelegt. Aber auch das Vereinsleben wird nicht zu kurz kommen. Dieses Jahr wird der Rammelsberg im Harz besucht. Der Schwerpunkt wird auf das Bergbauwesen in dieser Region gelegt.

Die SPD wird auch wieder auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt präsent sein.

*) Auf Grund der allgemeinen Pandemie-Maßnahmen sind alle Listenparteitage der SPD im Unterbezirk Lahn-Dill auf frühestens Anfang September verschoben. (Anm. d. Red.)