Der Ortsverein der SPD Waldsolms traf sich am Mittwoch, den 18. April 2018 zu seiner alljährlichen Mitgliederversammlung im DGH Hasselborn. Die Anwesenden lauschten den Berichten des Vorsitzenden Andreas Speier, des Fraktionsvorsitzenden Horst Watz, des Bürgermeisters Bernd Heine sowie der Kreistagsabgeordneten Ingrid Schmidt.

Bei der anschließenden Wahl des Vorstandes wurden Andreas Speier zum 1. Vorsitzenden, Horst Watz sowie Stefan Ledwig zum stellvertretenden Vorsitzenden wieder gewählt. Ebenso wurden Ingrid Schmidt (Kassiererin) und Margit Würz (Schriftführerin) in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer im Amt bleiben Thomas Baum, Will Brabänder, Christine und Jürgen Claudi, Norbert Leistner sowie Ute Speier. Neu gewählt wurde als Beisitzer Michael Claudi.

Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft Michael Claudi und Bernd Heine. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde in Abwesenheit Armin Klug und sogar für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD Rudolf Krasel geehrt, der sehr gerne gekommen wäre, aber aus gesundheitlichen Gründen nicht persönlich die Ehrung entgegennehmen konnte.

Wichtige Punkte sind die Landratswahl am 27.Mai sowie die Landtagswahl am 28. Oktober diesen Jahres.

Vom 15. bis 17. Juni werden die Genossen nach Nürnberg fahren und selbstverständlich auf dem Waldsolmser Weihnachtsmarkt wieder mit einem Stand vertreten sein.

Das Dorfgemeinschaftshaus Hasselborn war mal wieder Treffpunkt für das schon fast traditionelle Heringsessen am Aschermittwoch. Bei leckeren selbstgemachten Matjes und Frikadellen war viel Zeit, sich über die aktuelle politische Lage auszutauschen und zu bewerten.

Dieses Jahr stehen noch drei Wahlen an, die eingehend beleuchtet wurden:
Bürgermeisterwahl am 18.2.
Landratswahl am 27.5.
Landtagswahl am 28.10

Dieser Termin wäre auch ein schöner Ansatzpunkt gewesen, um mit unseren vielen Neumitgliedern zu diskutieren, aber leider kam nur einer vorbei, und der kennt uns schon länger.

Damit bei so viel anstehender Wahlkampfarbeit der Spaß nicht zu kurz kommt, stellte Andreas Speier die Vereinsfahrt vom 15.6. bis 17.6. nach Nürnberg vor. 11 der 17 Plätze sind schon belegt und wer mit möchte, sollte sich bis 1. März noch anmelden.

Am Samstag, den 25.11. trafen sich die Waldsolmser Genossinnen und Genossen zur diesjährigen Klausursitzung im DGH Hasselborn. Dieses Jahr jedoch stand der Waldsolmser Haushalt im Hintergrund, da die Bundespolitik reichlich Anlass zur Diskussion bot. Nach einem ausgiebigen Frühstück stieg man frisch gestärkt in die Thematik ein. Der Ausgangspunkt war allen klar: Man war sich einig, dass eine GroKo nach dem bisherigen Muster nicht mehr weitergeführt werden darf. Im Laufe einer lebhaften Diskussion wurde eine Sammlung sozialdemokratischer Themen ausgearbeitet und über verschiedene Herangehensweisen an einer Mitwirkung der SPD in der nächsten Legislaturperiode diskutiert. Die Bundes-SPD fordert sowieso seine Parteibasis auf, sich am politischen Gestaltungsprozess zu beteiligen. So wurde ein Arbeitskreis gebildet, die am Klausurtag entstandenen Ideen aufzunehmen und weiter zu entwickeln, sodass rechtzeitig vor dem nächsten Mitgliederkonvent ein Eckpunktepapier eingereicht werden kann.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging man mit dem guten Gefühl auseinander, etwas Sinnvolles erarbeitet zu haben