Am Freitag, den 15. Juni machten sich 15 Genossen und Genossinnen und Freunde der SPD Waldsolms auf den Weg, Nürnberg zu erkunden. Ein leckeres Mittagessen mit hervorragenden Weinen wurde im Bullenheimer Weinparadies, ein Ausflugslokal in Weinbergen, eingenommen.

Frisch gestärkt traf man in Nürnberg ein, um nach dem Abendbrot an einer Nachtführung durch die Altstadtgassen teilzunehmen.

Am Samstag erwartete uns eine Burgführung der anderen Art, da wir einen Führer mit Comedy-Fähigkeiten erwischten. Zum Mittagessen genossen wir ur-fränkische Mahlzeiten und die Bierverkostung kam auch nicht zu kurz.

Nürnberg hat eine lange und ausgeprägte Bierkultur; und so besichtigten wir Teile eines riesigen Bierkellernetzes unter der Stadt, das während der allierten Luftangriffe im zweiten Weltkrieg nochmals ausgebaut wurde und als Luftschutzkeller diente.

Der Sonntagvormittag wurde genutzt, um die Teufelshöhle in Pottenstein in der Fränkischen Schweiz zu besuchen. Diese ist die größte der 1000 Höhlen im süddeutschen Raum. Nach der Mittagszeit blieb noch ein wenig Zeit für eine Erkundung von Pottenstein, das neben einer imposanten, hoch in den Felsen eingebetteten Burg und eines Scharfrichtermuseums auch eine gute Küche und Brauerei-Szene bot.

So fuhren wir mit vielen Impressionen wieder zurück Richtung Heimat.

Alle freuen sich schon auf die Tour im nächsten Jahr und wollen unbedingt wieder dabei sein.

Zum Abschluss des Landratswahlkampfes im Lahn-Dill-Kreis 2018 besuchte Landrat Wolfgang Schuster am 25. Mai 2018 den Bahnhofsvorplatz in Brandoberndorf und stellte sich den Fragen der anwesenden Bürgerinnen und Bürger. Schnell kam die Sprache auf die Anliegen der Bewohner des ländlichen Raumes.

Der Fortbestand der S-Bahn-Verbindung nach Bad Homburg/Frankfurt, die Fortsetzung des Breitbandausbaus in den Waldsolmser Ortsteilen sowie der beklagenswerte und verbesserungswürdige Zustand einiger Landesstraßen in und um Waldsolms kamen insbesondere zur Sprache.

Landrat Wolfgang Schuster stellt sich am Sonntag, den 27. Mai 2018 zur Wiederwahl. Der Ortsverein Waldsolms der SPD bittet alle Wählerinnen und Wähler, zur Wahl zu gehen und unserem Landrat für weitere Jahre das Vertrauen zu schenken – viel erreicht, viel vor.

Der Ortsverein der SPD Waldsolms traf sich am Mittwoch, den 18. April 2018 zu seiner alljährlichen Mitgliederversammlung im DGH Hasselborn. Die Anwesenden lauschten den Berichten des Vorsitzenden Andreas Speier, des Fraktionsvorsitzenden Horst Watz, des Bürgermeisters Bernd Heine sowie der Kreistagsabgeordneten Ingrid Schmidt.

Bei der anschließenden Wahl des Vorstandes wurden Andreas Speier zum 1. Vorsitzenden, Horst Watz sowie Stefan Ledwig zum stellvertretenden Vorsitzenden wieder gewählt. Ebenso wurden Ingrid Schmidt (Kassiererin) und Margit Würz (Schriftführerin) in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer im Amt bleiben Thomas Baum, Will Brabänder, Christine und Jürgen Claudi, Norbert Leistner sowie Ute Speier. Neu gewählt wurde als Beisitzer Michael Claudi.

Geehrt wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft Michael Claudi und Bernd Heine. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde in Abwesenheit Armin Klug und sogar für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD Rudolf Krasel geehrt, der sehr gerne gekommen wäre, aber aus gesundheitlichen Gründen nicht persönlich die Ehrung entgegennehmen konnte.

Wichtige Punkte sind die Landratswahl am 27.Mai sowie die Landtagswahl am 28. Oktober diesen Jahres.

Vom 15. bis 17. Juni werden die Genossen nach Nürnberg fahren und selbstverständlich auf dem Waldsolmser Weihnachtsmarkt wieder mit einem Stand vertreten sein.